Lebenslauf


Persönliche Informationen

Zivilstand ledig
Nationalität Schweiz
Geburtsdatum 07.07.1980
Wohnort Kopenhagen

IT Kenntnisse

Sprachen Julia, R, Python, SQL, XML, JSON
Webserver Træfik, Nginx, Apache
Datenbanken PostgreSQL, MySQL, MS SQL
IDEs R/Python: RCloud, RStudio Server
All purpose: JupyterHub + code-server
VCS Git, GitLab, GitHub
IaaS AWS, Azure, GCP
Virtualisierung VirtualBox, Docker, Kubernetes
Betriebssysteme Debian/Ubuntu, CentOS/RHEL, FreeBSD
macOS, Windows

Sprachen

Muttersprache Deutsch
Fremdsprachen Englisch (C2)
Französisch (B1)
Dänisch (A2)

Berufserfahrung

Firma Wizards of Wisy GmbH
Position Data Scientist
IT Manager
Zeitraum 03/2020 – heute
Pensum 20%
Aufgaben

Entwicklung eines Prognosealgorithmus
Eine Kernfunktionalität der wisy App ist der Prognosealgorithmus zur Berechnung der Wahrscheinlichkeit, ob ein Schüler eine Prüfung besteht.
Olivier hat die Aufgabe übernommen, ein solides Prognosemodell mit R zu erstellen. Und die Bereitstellung als REST API macht die Implementierung zum Kinderspiel.

IT Operations
Betrieb und Unterhalt von wisy's GitLab Server, um den gesamten DevOps-Lebenszyklus mit einer Anwendung zu verwalten. Automatisches Erstellen und Testen von Docker Images für die wisy App und Prognose API.

Betrieb und Unterhalt von wisy's Application Server sowie automatisches Deployment und Skalierung der Docker Services im Swarm Modus.

IT Werkzeugkasten: R, SQL, Nginx, Apache, MySQL, Git, GitLab, Docker


Firma b-data GmbH
Position Data Scientist
Geschäftsführer
Zeitraum 11/2015 – heute
Projekte 2020 2019
  • Vertraulich
    • Anwendungscontainerisierung
  • wisy (bis 02/2020)
    • Data Science Infrastruktur (Betrieb und Wartung)
2018
  • Agroscope (laufend)
    • Data Science Infrastruktur
    • Support und Wartung
  • Innosense
    • Überprüfen des Gridsense-Algorithmus
2017
  • Innosense (bis 09/2018)
    • Data Science Infrastruktur
    • Support und Wartung
  • Parfumaktion
    • Datenexploration & -visualisierung
    • Kundensegmentierung
  • Alpiq InTec
    • RStudio Server Schulung
    • Vorlagen für Datenanalysen
  • Vertraulich (bis 03/2018)
    • Datenbankdesign
    • Matching-Algorithmus
2016
  • zkipster (bis 01/2019)
    • Data Science Infrastruktur
    • Analyse sozialer Netzwerke
  • PostMail
    • Prozessoptimierung (manuelle Briefsortierung)

Firma ASE GmbH
Position Leiter Personenzählsysteme, Datenanalyse & Simulation
Projektleiter
Zeitraum 12/2008 – 02/2015
Projekte

2010 – 2015: Inbetriebnahme diverser Personenzählsysteme
Olivier war für die umfassende Projektabwicklung bei mehr als einem dutzend Personenzählsystemen verantwortlich.
Er stellte sicher, dass die verschiedenen eingesetzten Komponenten (Hardware, Software) sowie Schnittstellen zu Drittsystemen korrekt implementiert wurden.

IT Werkzeugkasten: Diverse videobasierte Personenzählsysteme, IIS, PostgreSQL, Eclipse, SVN, Mantis Bug Tracker, Windows


2009 – 2010: Optimierung der Ausfahrzeit eines Parkhauses in Stadionnähe
Um nach Veranstaltungen lange Wartezeiten vor den Kassen bzw. im Parkhaus zu vermeiden, liess der Betreiber ein Informationssystem installieren, welches die Besucher über die voraussichtliche Ausfahrtzeit informiert.

Olivier hat den gesamten Entwicklungsprozess des Produktes geleitet. Es misst den Besucherstrom, berechnet daraus die voraussichtliche Wartezeit, stellt diese auf einer Webseite dar und sendet ein Signal an das Verkehrsleitsystem.

IT Werkzeugkasten: Apache, PostgreSQL, MySQL, Eclipse, SVN, Debian


2008 – 2009: PostMail REMA (REengineering MAilprocessing)
Unterstützung des Applikationsverantwortlichen beim Requirements Engineering des Regelwerkes des Produktions- und Planungssystems (PPS). Olivier nahm die Schnittstellenfunktion zwischen IT Post und Lieferant wahr. Er spezifizierte das Regelwerk einzelner PPS-Module sowie Integrations-, Regressions- und Abnahmetests.


Miscellaneous
Volle Verantwortung für die interne IT-Infrastruktur. Dies beinhaltete auch den Betrieb sowie Unterhalt der Enterprise und Application Server.

IT Werkzeugkasten: Apache, IIS, PostgreSQL, MySQL, MS SQL, VirtualBox, Debian, Windows, TYPO3, Mediawiki


Firma Post CH AG (Die Schweizerische Post)
Position Leiter Simulation
Zeitraum 04/2005 – 11/2008
Aufgaben

Erstellen umfassender Simulationsmodelle
Mit ihren integralen Simulationsmodellen konnte die Schweizerische Post die Abhängigkeit zwischen Leistungsangebot, den zu verarbeitenden Sendungsvolumina, Ressourcen (Personal, Maschinen) und Durchlaufzeiten aufzeigen.
Das Team Simulation hatte die Aufgabe, Engpässe sowie Schwachstellen des Designs zu erörtern und marktfähige Lösungsvorschläge auszuarbeiten.

Simulation der Kommissionierung und des Briefbehälterlagers
Bevor diese vollautomatischen Bereiche des Briefzentrums gebaut wurden, einigte sich die Schweizerische Post mit den Lieferanten auf vorgängige Simulationsstudien.
Das Team Simulation war für die Generierung der Lastdatensätze, die Durchführung der Simulationsstudien sowie die Optimierung der Steuerung zuständig.

Definition Regelwerk Produktions- und Planungssystem (PPS)
Olivier war Mitglied des Kernteams, welches sich für das Requirements Engineering des Regelwerkes PPS zuständig zeichnete. Seine Aufgabe bestand darin, die im Simulationsmodell abgebildeten Steuerungsregeln in Anforderungen an das Regelwerk PPS zu übersetzen.

Testen der Module Monitoring und Steuerung des PPS
Anhand des Regelwerkes spezifizierte Olivier die Regressionstests der Module Monitoring und Steuerung. Im Rahmen der Testautomatisierung erstellte er für den Lieferanten einen Lastdatengenerator.

IT Werkzeugkasten: R, XML, UML, Eclipse, SIMPRO, Mantis Bug Tracker


Firma Alcatel Schweiz AG
Position Elektroinstallateur
Zeitraum 11/2000 – 01/2001
Aufgaben

Vor Ort für Swisscom und andere führender Telecom-Anbieter
Installation von Übertragungsanlagen, vorwiegend in der SDH-Übertragungstechnik. Aufstellung, Kablierung (NF, HF, Koax und LWL) und Anschluss von Netzelementen wie Add/Drop Multiplexer und ADSL Ausrüstungen.

Vor Ort im TV-Studio Zürich
Installation von fernsehtechnischen Ausrüstungen, Kablierungen und Anschlussarbeiten.


Ausbildung

Schule South Australian College of English (SACE)
Abschluss Certificate of Proficiency in English (CPE)
Zeitraum 03/2015 – 06/2015

Hochschule Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW)
Abschluss Dipl. Ing. in Datenanalyse und Prozessdesign
Zeitraum 2001 – 2004

Hauptfächer
Rechnergestützte Entwicklung (CAE)
Prozessdesign


Schule St. Giles College Eastbourne
Abschluss Certificate in Advanced English (CAE)
Zeitraum 02/2001 – 06/2001

Firma Alcatel Schweiz AG
Abschluss Eidg. dipl. Elektroniker
Prüf-/Messtechnik
Zeitraum 1996 – 2000

Begleitende Berufsmittelschule